CNMS Mitarbeiter*innen missbrauchen Machtposition

Die Aktive Fachschaft Politikwissenschaften hatte geplant am 28. Juni einen Vortrag mit Sigrid Hermann-Marschall zum Thema „Islamistische Strukturen in Marburg“ durchzuführen. Dies wurde jedoch durch Druck von Dozent*innen des Centrums für Nah- und Mittelost-Studien (CNMS) verhindert.
Die Mitglieder der Fachschaft wurden nicht während ihrer öffentlichen Plenumszeit oder bei einem per Mail vereinbarten Treffen auf die Veranstaltung angesprochen, sondern informell während eines Seminars. Ein wissenschaftlicher Mitarbeiter des CNMS versuchte in der Pause seines Seminars die Referentinnenauswahl der Fachschaft zu diskreditieren. Sigrid Hermann-Marschall, die seit Jahren einen Blog zu islamistischen Strukturen betreibt, sei für so einen Vortrag nicht qualifiziert. Hintergrund dürfte sein, dass Hermann-Marschall auf ihrem Blog immer wieder die Verbindungen von Marburger Universitätsangehörigen zu Moscheegemeinden mit problematischen Inhalten benennt. Der Mitarbeiter meinte der Fachschaft drohe viel Unruhe von Seiten des CNMS und gerade der Professor*innen. Implizit wurde damit angedeutet, dass Professor*innen die Mitglieder der Fachschaft benachteiligen könnten.
Teile des CNMS nutzen so ihre Machtposition innerhalb der Universität aus um ihnen unangenehme Positionen zu verdrängen. Die Powifachschaft gab dem Druck aus dem CNMS nach und sagte die Veranstaltung ab.
Wir als Linke Fachschaft verurteilen diese Einmischung von Dozent*innen in Arbeit der studentischen Selbstorganisation auf Schärfste. Es ist notwendig sich auch kritisch mit der Arbeit von CNMS- Professor*innen und Dozent*innen auseinanderzusetzen.

Deshalb werden wir am 5. Juli eine Ersatzveranstaltung mit Sigrid Hermann-Marschall durchführen. Der Vortrag findet in Raum 05B05 in der Philosophischen Fakultät (Wilhelm-Röpke-Straße 6, 35039 Marburg) statt. Der Raum wird ab dem Foyer ausgeschildert.


0 Antworten auf „CNMS Mitarbeiter*innen missbrauchen Machtposition“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + acht =