Archiv für November 2018

Kapitalismus und Geschlechterverhältnis

Vortrag und Diskussion mit Roswitha Scholz

Schon seit Mitte der 2000er Jahre lässt sich eine Marx-Renaissance beobachten. Nach dem cultural turn treten nun wieder „materielle“ Aspekte in den Vordergrund. Jedoch sind marxo-feministische Konzepte rar, die jenseits traditioneller Marxismen nach dem Zusammenbruch des Ostblocks und den neuen Krisenentwicklungen im Kapitalismus Neuland betreten. In dem Referat wird thesenhaft die Wert-Abspaltungstheorie vorgestellt, die einer neuen Qualität des kapitalistischen Patriarchats Rechnung tragen will und dabei auch die kulturell-symbolische Ebene einzubeziehen versucht.

Datum: 6. Dezember 2018

Uhrzeit: 19 Uhr

Ort: Raum 00/0080 Hörsaalgebäude Biegenstraße 14

Organisiert wird der Vortrag von der Gruppe streit_wagen in Kooperation mit der Linken Fachschaft 03.